Kindergarten Garching uebrgang

Kindergarten Garching: Der Übergang ist ein Ponyhof

Gemeinsam mit Freunden, Wichtel-Mitarbeiterinnen und Eltern feiern die Kinder Abschied vom Kindergarten

Garching uebrgang Ponyhof kutsche

Für viele Kindergartenkinder der Wichtel Akademie sind die letzten Tage in ihrer vertrauten Umgebung angebrochen. Nach den großen Ferien fängt ein neuer Lebensabschnitt an. Die Wichtel Akademie will sowohl den Eltern als auch den Kindern den Übergang von der vertrauten Umgebung der Wichtel Akademie in den Schulalltag so leicht wie möglich machen. Daher wird dieser Übergang sorgsam vorbereitet. Ziel ist, dass die Kinder den Übergang als etwas Positives erleben und in ihrem Gedächtnis speichern. Die Kindergartenkinder in Garching sind daher in diesem Jahr zum Abschied auf den Matthof gefahren.

Nach der Kutschfahrt gab es Shetlandponys, Fjordis, Welshponys und andere Ponys zu bestaunen – nach dem Motto: Kindergarten Garching : Der Übergang ist ein Ponyhof. Wer wollte durfte auch Ponyreiten. Dann ging es weiter zum Ziegenfüttern und Pferdestreicheln.  Anschließend grillten die Kinder, pädagogischen MitarbeiterInnen des Standorts Garching und die Eltern miteinander. Monika Baron, Leiterin des Standorts Garching sagt: „Das Abschiedsfest auf dem Matthof ist eine schöne Gelegenheit, um mit den Eltern und Kindern die Kindergartenzeit noch einmal Revue passieren zu lassen. Es freut uns, zu sehen, wie die kleinen Persönlichkeiten herangereift und bereit sind für ihren nächsten Lebensabschnitt. Aber ein bisschen traurig stimmt es uns auch. Die Kinder sind uns natürlich sehr ans Herz gewachsen und es fällt schon ein bisschen schwer, sie jetzt los zu lassen.“