Kinderpflegerin Katharina Goldhammer: Mit Kindern ist jeder Tag ein schöner Tag

Geht es nach Katharina Goldhammer so ist man entweder für diesen Job gemacht oder nicht. Sie selbst ist seit 2012 als Kinderpflegerin bei der Wichtel Akademie und liebt ihren Job über alles: „Ich wusste schon als sehr junges Mädchen, dass ich später in diesem Beruf arbeiten möchte und habe es über den Umweg Kauffrau auch geschafft.“ Nun ist sie sehr froh darüber: „Die Zusammenarbeit zwischen KinderpflegerInnen und ErzieherInnen ist hier bei der Wichtel Akademie super. Die flachen Hierarchien ermöglichen mir tolle Erfahrungen – so dass ich sowohl Projekte mit den Kindern durchführe, Fortbildungen besuche, Verantwortung trage und auch mit den Eltern kommuniziere.“

Vom Kindergarten in die Kinderkrippe

Dabei mache ihr die Arbeit stets Freude: „An den Kontakt mit den Eltern musste ich mich erst gewöhnen, habe aber dort meine Nervosität Dank der Wichtel-Seminare zum Thema Elternkommunikation mittlerweile abgebaut. Bei den Kindern hatte ich das natürlich nie. Hier hilft mir besonders meine Ruhe und Gelassenheit.“ Sie ist davon überzeugt, dass Kinder stets positiv auf eine innere Ruhe, Authentizität, offenen Blickkontakt und klare Ansagen reagieren.

Wobei selbstverständlich der Umgang in der Krippe ein anderer sei als im Kindergarten. „Ich war drei Jahre in der Krippe und bin nun seit einem Jahr im Kindergarten.“ Während die jüngeren Kinder ein großes Bedürfnis nach Geborgenheit und Nähe verspürten, sei der Wunsch nach Selbstständigkeit nun der Bestimmende. Das Schöne sei nun, die Kinder weiter zu begleiten: „Ich kenne die meisten Kinder hier seit sie acht- oder neun Monate alt waren. Nun sind sie bald Schulhüpfer …“

Es wird ihr schwerfallen, die Kinder in ihren neuen Lebensabschnitt zu verabschieden. „Aber ich weiß ja, dass wieder tolle Kinder nachkommen werden. und wir gemeinsam viel Spaß haben werden.“ Dazu erzählt sie Episoden von Kindern die heimlich BHs von zuhause mitbringen und sich in der Kita verkleiden und schließt: „Wer Kinder mag, sollte auf jeden Fall Kinderpfleger werden und zur Wichtel Akademie kommen. Die Ausbildung ist kurz, die Hierarchien flach, die Bezahlung passt und die Gestaltungsfreiheit groß.“

Lust bekommen? Dann melden Sie sich gerne hier:

Bewerbung als: (bitte auswählen)

Name *

Vorname *

Telefon *

E-Mail-Adresse *

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?*:

Fügen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen wie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc. hinzu.
(Maximal 2 MB pro Datei. Mögliche Formate: .pdf, .jpg, .doc, .xls, .zip)



Bitte den Sicherheitscode eingeben:
captcha