Bilinguale Erziehung und Sprachangebote in Kinderkrippe und Kindergarten

In den meisten Kindergärten  und vielen Kinderkrippen der Wichtel Akademie München bieten wir Englisch an. In der Regel ist einmal pro Woche ein English-Native-Teacher, also eine pädagogische Fachkraft mit englischer Muttersprache vor Ort, die mit den Kindern den Morgen- oder Nachmittagskreis durchführt. Die größeren Kinder nehmen an gezielten pädagogischen Angeboten auf Englisch teil.

Ziel ist es, dass die Kinder mit dem Sprachklang der englischen Sprache vertraut gemacht werden und dabei erste englische Wörter kennenlernen. Vor allem werden sie ermutigt selbst auszuprobieren, wie „sich Englisch im Mund anfühlt“. Diese Form der Vermittlung der englischen Sprache ist gedacht als allgemeines Sprechentwicklungsspiel, bei welchem die Atmung, die Sprechrhythmik und die Lautbildung geübt werden.

In unseren Kindergärten in Biederstein, Harlaching und Laim bieten wir eine komplett bilinguale Erziehung an. Dort ist in allen Kindergarten-Gruppen jeweils eine pädagogische Fachkraft mit Deutsch und eine mit Englisch als Muttersprache – die sogenannten English Native Teacher – tätig.

Hierbei praktizieren wir die Sprachvermittlung in Form der Immersion (Eine Person, eine Sprache). Die English Native Teacher kommunizieren mit den Kindern ausschließlich in ihrer jeweiligen Muttersprache, über alle pädagogischen Angebote hinweg. Indem die englischsprachigen pädagogischen Mitarbeiter konsequent auf Englisch sprechen und nicht direkt unterrichten, erleben die Kinder die Sprache auf natürliche Art und Weise wie ein „Sprachbad“.