Kinderkonferenz (Kiko)

Einmal in der Woche findet eine Kinderkonferenz in Kindergartengruppe statt. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich am Gruppengeschehen zu beteiligen, zusammen ihren Alltag zu planen, zu erzählen, Gefühle auszudrücken, eigene Ideen einzubringen, Verantwortung zu übernehmen, Konfliktlösestrategien zu entwickeln und vieles mehr. Kinder und Erwachsene sind gleichberechtigt und die Gesprächsführung wechselt. Inhalte können von allen Beteiligten eingebracht werden und die Ergebnisse werden kindgerecht dokumentiert. Zu Beginn der Kiko werden gemeinsam Gesprächsregeln erstellt, die Sitzungen gemeinsam eröffnet und geschlossen. Die Dauer beträgt rund 20 Minuten.