Magische Phase

Die Magische Phase findet zwischen dem dritten und vierten Lebensjahr statt. In der Magischen Phase beginnen Kinder sich zu verkleiden und gleichzeitig in die Rolle der Figur zu schlüpfen. Es handelt sich also nicht nur um lustige Veränderung des eigenen Aussehens, sondern die Kinder schulen in diesem Rollenspiel ihre Empathiefähigkeit und identifizieren sich mit der Rolle der (Märchen)figur. Sie lernen im Spiel soziales Verhalten und dabei besonders den Perspektivenwechsel. Auch verarbeiten sie Gefühle oder lassen aufgestauten Gefühlen Raum. ErzieherInnen legen Kindern mit wenig Selbstvertrauen oder großer Scheu mehrere Kostüme zur Auswahl hin, die ihm Mut verleihen, wie Löwe, Pirat oder Superman.